Tractatus logico-philosophicus: Logisch-philosophische Abhandlung (edition suhrkamp, Band 12)

Tractatus logico philosophicus Logisch philosophische Abhandlung edition suhrkamp Band Wittgensteins Traktat untersucht die M glichkeiten des Denkens an den M glichkeiten der Sprache Ausgehend von dem logischen Bau der S tze und der Natur der logischen Schl sse gelangt er zur Erkenntnis

  • Title: Tractatus logico-philosophicus: Logisch-philosophische Abhandlung (edition suhrkamp, Band 12)
  • Author: Ludwig Wittgenstein
  • ISBN: 3518100122
  • Page: 287
  • Format:
  • Wittgensteins Traktat untersucht die M glichkeiten des Denkens an den M glichkeiten der Sprache Ausgehend von dem logischen Bau der S tze und der Natur der logischen Schl sse gelangt er zur Erkenntnistheorie, zu den Grundlagen der Psychologie und der Ethik und schlie lich zum Problem der Mystik.

    • Best Download [Ludwig Wittgenstein] ☆ Tractatus logico-philosophicus: Logisch-philosophische Abhandlung (edition suhrkamp, Band 12) || [Poetry Book] PDF ✓
      287 Ludwig Wittgenstein
    • thumbnail Title: Best Download [Ludwig Wittgenstein] ☆ Tractatus logico-philosophicus: Logisch-philosophische Abhandlung (edition suhrkamp, Band 12) || [Poetry Book] PDF ✓
      Posted by:Ludwig Wittgenstein
      Published :2019-04-02T02:16:11+00:00

    One thought on “Tractatus logico-philosophicus: Logisch-philosophische Abhandlung (edition suhrkamp, Band 12)

    1. None

      Wittgenstein muss man einfach haben und ich hatte ihn noch nicht. Die Ausgabe ist schön aufgemacht und wurde nicht verändert.

    2. None

      everything you cannot talk about, one should remain silent about.But the method and rigidity of the thinking that comes before this thought is definitely worth reading it. Especially in the original German, of course. A nice edition this is, small enough to carry around with you.

    3. None

      Meine persönliche interssanteste Erkenntnis des Buches war, dass unser Vorstellungsvermöngen durch unsere Sprache begrenzt ist. Odef in anderen Wortdn, dass es unmöglich ist sich etwas vorzustellen dass keinen Bezug zu unserer Realität hat.

    4. None

      Wittgenstein hat schon sehr früh erkannt welche Frage(en)die Menschheit wirklich interessiert. Ausführlich und mit wissenschaftlicher Kompetenz widmet er sich dessen Beantwortung. Nach eifrigem Studium gelangt der geneigte Leser zur Kernbotschaft seiner Arbeit - früher oder später; bestimmt.Spätestens nach 10 Minuten sollte der Leser den Sinn des Buches verstanden haben und es zuschlagen können!Leser die längere Zeit benötigen und Rezensionisten die an dieser Stelle Romane und philosophi [...]

    5. None

      Wittgenstein lehnt die Alltagssprache für die Suche nach Erkenntnis als untauglich ab. Er überlegt, wie eine Sprache statt dessen beschaffen sein müsste. Sein Ziel ist die eindeutige Feststellbarkeit von wahr und falsch.Das mag man noch für interessant halten, aber leider ist das Ganze so gut wie unverständlich. Der Text entbehrt jeder Argumentation. Aussage ist an Aussage gereiht. Es gibt kein "weil" und kein "deshalb". Es bleibt unklar, was woraus geschlussfolgert ist, und wie Wittgenstei [...]

    6. None

      Must have für Liebhaber. Wer sich nie mit Logig oder Erkenntnistheorie beschäftigt hat, mag etwas dran knabbern. Abe wie heißt es am Ende: Worüber man nicht reden kann, darüber muss man schweigen.

    7. None

      Zu den Formalia:Lieferungszeit sehr gering, Verpackung stabil, Buch unbeschädigtZum Buch:Das TLP von Wittgenstein ist eine sehr schöne philosophische Abhandlung, die jedoch nicht für Jedermann gedacht ist. In einfacher Sprache versucht Wittgenstein seine Position anhand komplexer Umstände zu verdeutlichen.Mit "einfacher Sprache" ist hier jedoch nicht gemeint, dass das Buch leicht verständlich ist - ganz im Gegenteil - Wittgenstein hat ein komplexeres "Vokabularverständnis", sodass trivials [...]

    8. None

      Selbst nach mehrmaligem Lesen dieses interessanten philosophischen Werks erschließt sich einem der Inhalt nicht komplett. Gerade das führt aber dazu, dass man immer wieder darüber nachdenkt. Es macht Spaß, dieses Buch zu lesen und sich das Geschriebene zu "erarbeiten".

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *